Konstruieren mit Aluminium

Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Nummer240953750
Art
Umfang2 SWS
SemesterWintersemester 2019/20
UnterrichtsspracheDeutsch
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline
TermineSiehe TUMonline

Teilnahmekriterien

Lernziele

Nach der Teilnahme an den Modulveranstaltungen ist der Studierende mit dem nötigen Know- How ausgestattet um Aluminium in der Baupraxis sowohl bei statischer als auch dynamischer Belastung korrekt zu verwenden. Zu diesem Zweck werden die Bemessungsnormen Eurocode 9 und DIN 4113 behandelt sowie die Vorgehensweise bei bauaufsichtlichen Zulassungen behandelt.

Beschreibung

Werkstoffkunde Korrekte Ausbildung von Querschnitten, Bauteilen und Verbindungen Statische und dynamische Bemessung Verständnis der Normen (EC 9, DIN 4113) Beschichtung Feuerwiderstand Nachhaltigkeit Korrosion

Lehr- und Lernmethoden

Die Veranstaltung ist eine klassische Vorlesung mit ständiger Unterstützung durch Beamer (Powerpointpräsentation) und Overheadprojektor. Letzteres dient insbesondere zur Durchführung von Übungen und zur direkten Präsentation von Normungsauszügen. Zudem werden Filme über Verfahren, Konstruktionen, Bauwerke etc. in die Vorlesung integriert. Zur besseren Darstellung der Sachverhalte werden außerdem Anschauungsmaterialien (z. B. Materialproben, kleine Bauteile etc.) gezeigt. Darüber hinaus wird ein Besuch im Materialprüfamt durchgeführt. Der Vorlesungsstoff wird mittels Hörsaalübungen vertieft. Dabei werden die Nachweisverfahren für Bauteile und Verbindungen gemäß Eurocode 9 vertieft.

Studien-, Prüfungsleistung

Die Modulprüfung besteht aus einer schriftlichen Prüfung (60 min). Die Studenten beantworten in den ersten 20 min ohne Hilfsmittel Verständnisfragen zur Vorlesung. In weiteren 40 min sind alle Hilfsmittel zugelassen. Damit sind verschiedene relevante Größen und Parameter zu berechnen und kurze anwendungsorientierte Aufgaben zu lösen.

Empfohlene Literatur

VALTINAT G.: Aluminium im konstruktiven Ingenieurbau, Ernst & Sohn, Berlin 2003. K KOSTEAS D, RADLBECK C. (2007): Konstruieren mit Aluminium, Stahlbaukalender, Ernst & Sohn, Berlin 2007. GITTER R. (2008): Bemessung von Aluminiumkonstruktionen: Werkstoffwahl, Vortrag Eurocode Workshop, Brüssel 20.02.2008. SEEßELBERG C. (2008): Aluminiumvorlesung FH München, 2008. LAUFS T.,SEEßELBERG C. (2008): Aluminiumkonstruktionen nach DIN EN 1999, Unterlagen zum Seminar am 19.09.2008 in München. RADLBECK C. (2006): Ganzheitliche Analyse und Bewertung von tragenden Aluminiumkonstruktionen; Dissertation TU München, 2006. MEYER STERNBERG M. (2007): Aluminiumbrücken, Dissertation TU München, 2006. GDA Gesamtverband deutscher Aluminiumindustrie: www.aluinfo.de EUROCODE online: www.eurocode-online.de e- LEARNING für Aluminium: http://aluminium.matter.org.uk EN 1999-1-1 Eurocode 9 - Bemessung und Konstruktion von Aluminiumtragwerken - Teil 1-1: Allgemeine Bemessungsregeln, vom Februar 2007. EN 1999-1-2 Eurocode 9: Bemessung und Konstruktion von Aluminiumtragwerken – Teil 1-2: Tragwerksbemessung für den Brandfall. EN1999-1-3 Eurocode 9: Design of aluminium structures - Part 1-3: Structures susceptible to fatigue, May 2007.

Links