News

Wir, das Team des Forschungsprojektes: „Grüne Stadt der Zukunft“ (gefördert vom BMBF) haben erfreuliche Nachrichten: unser Projekt wurde von der Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises unter die diesjährigen drei Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Forschung gewählt.…

Das neue Semester hat begonnen. Wir freuen uns auf folgende spannende interdisziplinäre Lehrveranstaltungen an der neuen TUM School of Design und Engineering in diesem Semester:

Unser Lehrstuhl fährt vom 18. September bis zum 26. September 2021 auf eine Exkursion nach Amsterdam mit Tagesausflügen nach Den Haag, Utrecht und Rotterdam. In einem dichten Programm werden aktuelle Beispiele nachhaltiger Planung angeschaut und gemeinsam mit Expert:innen vor Ort…

Prof. Werner Lang wurde eingeladen, beim Runden Tisch zu Nachhaltiger Immobilienentwicklung mitzudiskutieren.

Wir laden herzlich zu der digitalen Ergebniskonferenz des Projekts „Grüne Stadt der Zukunft – klimaresiliente Quartiere in einer wachsenden Stadt" am 14.09.2021 ein.

Für den neuen Atlas Tragwerke haben Prof. Dr.-Ing. Werner Lang und Patricia Schneider-Marin das Kapitel „Effizienz und Nachhaltigkeit von Werkstoffen und Tragkonstruktionen“ verfasst.

Am 16. Juli 2021 findet der vierte Doktorandentag als hybrides Format sowohl analog wie auch online statt. Die halbjährige Veranstaltung des Lehrstuhls für energieeffizientes und nachhaltiges Planen und Bauen gibt einen Überblick über die laufenden Promotionsvorhaben unseres Teams. …

In der Podcast-Reihe: “Sustainability. Time to Change” gibt es nun auch einen Beitrag über unser Forschungsprojekt „Grüne Stadt der Zukunft“. Dr. Simone Linke berichtet über das inter- und transdisziplinäre Projekt und erläutert, wie eine klimaangepasste Planung unserer Städte auch…

Am 10.06.2021 fand der 2. Workshop des Forschungsprojektes zum Thema klimaangepasster Wohnungsbau statt.

Unser ENB-Master-Absolvent Benjamin Slosharek ist für seine Masterarbeit „Evaluation ökologischer Nachhaltigkeit von Hochbauprojekten anhand von Bauprozessen“ mit einem weiteren Preis ausgezeichnet worden: dem 1WVPM Förderpreis.